Was ist Rotary?
 

 

 
Was ist Rotary?
"Service above self" ("Selbstloses Dienen") ist der Wahlspruch der rund 1,2 Millionen Rotarier in aller Welt, die sich in über 33.000 Clubs in 162 Ländern zusammengeschlossen haben. Sie bilden eine weltanschaulich nicht gebundene, überparteiliche Vereinigung von Frauen und Männern, die sich über alle Grenzen hinweg für humanitäre Hilfe und Völkerverständigung einsetzen. Zu den Tätigkeitsschwerpunkten von Rotary International gehören die PolioPlus-Kampagne zur Ausrottung der Kinderlähmung sowie das weltweit größte private Programm für den internationalen Jugendaustausch.
 
  • Bei Rotary handelt es sich um eine Organisation aus führenden Geschäfts- und Berufsleuten, die sich dem Dienst am Mitmenschen widmen, hohe ethische Grundsätze in allen Berufen fördern und für die Verbreitung des guten Willens und des Friedens in der Welt wirken.
 
  • Rotary ist die älteste bestehende Service-Organisation. Der erste Rotary-Club wurde am 23. Februar 1905 in Chicago  gegründet.  Rotary zählt in Deutschland rund 46.120 Mitglieder, die mehr als 927 Rotary-Clubs in 14 Distrikten angehören.
 
  • In jedem Club trifft man sich einmal in der Woche zur  Pflege von Freundschaften und zur Besprechung von Dienstprojekten. Die Mitgliedschaft erfolgt auf Einladung  hin und widerspiegelt einen breiten Querschnitt der Geschäfts- und Berufszweige des Gemeinwesens.
 
  • In den Clubs gelangt eine reiche Vielfalt von humanitären und kulturellen Programmen zur Durchführung, wobei versucht wird, durch Austauschprogramme auf lokaler und internationaler Ebene das Leben der Mitmenschen zu bereichern.
 
  • Zu Rotary gehört die Rotary-Stiftung. Sie wendet jedes Jahr etwa 60 Millionen US $ für internationale Stipendien, kulturellen Austausch sowie großangelegte und kleinere humanitäre Projekte auf, die Millionen von Menschen zugute  kommen.
 
  • Zu Rotary gehört PolioPlus. Dies ist eine Verpflichtung zur Zusammenarbeit mit staatlichen und internationalen Gesundheitsorganisationen mit dem Ziel, bis zum Jahre 2005, Rotarys 100-Jahr- Jubiläum, die Kinderlähmung auszurotten. Mit Hilfe von Zuwendungen im Rahmen von PolioPlus konnten über eine halbe Milliarde Kinder in Entwicklungsländern gegen Kinderlähmung geimpft werden.
 
  • Und Rotary fördert das größte nichtkommerzielle Jugendaustauschprogramm weltweit mit jährlich etwa 9.000 Jugendlichen. Die Grundlage für das Programm entspringt einem der Ziele Rotarys: zur Verständigung und zum Frieden unter den Völkern beizutragen. Die Jugendlichen erfahren während des Auslandsaufenthalts eine andere Kultur und lernen die Menschen in dem Gastland gut kennen.Das Programm steht Angehörigen von Rotary-Mitgliedern und Nichtmitgliedern in gleicher Weise offen.

    Etwa 70 Länder beteiligen sich an dem Programm.Das Kernprogramm und 'Flaggschiff' des Rotary Jugendaustausches ist der Jahresaustausch.
    Weitere Programme sind Kurzzeitaustausch, Sommercamps, «Handicamps» und New Generations Exchanges.

 

Das Rotary-Jahresmotto 2017/18
Das Rotary-Jahresmotto 2017/18